Gerd Glöß

 

1950                        in Essen geboren

1975 - 2014            tätig als Ingenieur bei Siemens

seit 1982                 Mitglied der Radierwerkstatt AQUATINTA              

 

Gerd Glöß stieß als Autodidakt zur Radierwerkstatt und war zunächst vor allem von den

technischen Möglichkeiten und Raffinessen der Radierung begeistert. Seine Motive entstammen

persönlichen Reiseerinnerungen, die er anschließend individuell interpretiert und weiterbearbeitet.

Seit einigen Jahren arbeitet Gerd Glöß ausschließlich im Linolschnitt.